2021 05 20 Intensivstationen

Es ist dummes Zeug zu behaupten, dass die Lage auf deutschen Intensivstationen während der Pandemie gar nicht so schlimm war. Statt die herausragende Leistung unserer Pfleger:innen und Ärzt:innen zu würdigen, versucht die AfD sie zu diskreditieren!
Unsere Intensivpfleger:innen und Ärzt:innen haben bis zur Erschöpfung mit höchstem Engagement gearbeitet, über Tage, Wochen und Monate!
Eine Intensivstation mit Akutversorgung ist ausgelastet, wenn sie zu 80% belegt ist, da immer einige Betten für Akutfälle zur Verfügung stehen sollten. Denn auch der Herzinfarkt, der Schlaganfall, der Verkehrsunfall muss versorgt werden. In den letzten Wochen und Monaten waren unsere Intensivstationen um die 90 % belegt, davon waren 20 % Covid19 Patient:innen. Mit der Kenntnis, dass die / der Covid19-Patient:in in der Versorgung überproportional viel Personal und räumliche Kapazitäten bindet, kann sich jeder ausmalen, was das bedeutet.
#noAfD